Jung Crossmedia   formersuite

 

Der docformer: Die praxisbewährte Lösung.

Der docformer aus der formerSuite von Jung Crossmedia ist ein Add-In für Microsoft Word, mit dessen Absatzformaten ohne XML-Kenntnisse automatisch medienneutrales DocBook XML erzeugt wird. Der Datenrundlauf stellt herausragende Möglichkeiten zur Verfügung, die Satzherstellung zu optimieren und die Daten crossmedial zu nutzen.

Das Ende der unstrukturierten Word-Dateien

Viele Verlage haben mit unterschiedlichen Datenformaten bei der Erstellung von Publikationen zu kämpfen. Gleichzeitig wächst die Anforderung, Print-PDF-Dokumente, E-Books und Online-Angebote aus dem gleichen Datenbestand zu erzeugen. Hier bietet sich DocBook XML als medienneutrales Datenformat an. Es ist kein proprietäres XML, sondern ein offener Standard und weltweit seit Jahren bewährt in der Strukturierung von Publikationen. Mit dem docformer kommen Sie ohne XML-Kenntnisse schnell zu einem zukunftssicheren Datenbestand.

DocBook XML als medienneutrales Datenformat

DocBook XML ist eine semantische Auszeichnungssprache, d. h. hiermit lassen sich Texte nach ihrer inhaltlichen Struktur auszeichnen. Dies ist die Voraussetzung für einen medienneutralen Datenbestand, in dem z. B. eine Einleitung strukturell von einem normalen Kapitel unterscheidbar ist, auch wenn beide im Satz formal das gleiche Layout besitzen.

Mit Formatvorlagen zur Struktur

Der docformer stellt als Kernfunktion Formatvorlagen zur strukturellen Textauszeichnung über eine eigene Benutzeroberfläche zur Verfügung. Der Anwender weist so, unterstützt durch eine integrierte Prüffunktion, seinem Text Formatvorlagen in vertrauter Umgebung zu, anstatt Elemente und Attribute in einem XML-Editor einzufügen

Satzautomatisierung bringt Kostenreduktion

Die docformer-Word-Dokumente werden mit dem bookformer aus der formerSuite in die automatisierte und auch per Internet steuerbare Satzerstellung übergeben. InDesign und Co profitieren ebenfalls von der Struktur.

Sofort starten: automatische Installation und Komfort

Nach der automatischen Installation des docformers steht Ihnen in Word das frei platzierbare docformer-Dialogfeld zur Verfügung. Jetzt können Sie starten.

Der docformer meistert viele Arten von Büchern und Zeitschriften

Sowohl Belletristik als auch komplexe Fachpublikationen können sofort mit dem docformer geschrieben werden.

Effiziente Hilfe und integrierte Qualitätssicherung

Eine Windows-Hilfe und ein bedienerfreundlicher integrierter Parser begleiten Sie beim Schreiben.

Der docformer passt sich Ihren Bedürfnissen an

Sie können Ihre Auswahlliste für die Formatvorlagen dynamisch zusammenstellen. Ihr docformer-Dialogfeld zeigt Ihnen dann nur die Formatvorlagen, die Sie in Ihrem Dokument verwenden. Das schafft Übersicht.

Autorkorrekturen: der docformer im Satzworkflow

Mit dem docformer können Sie auch während der Satzphase Ihre Korrekturen direkt im Word-Dokument ausführen. Im Detail-Modus können geübte Anwender sogar Satzsteuerbefehle eingeben.

Ideal für Ihr Marketing: extrahierbare Anleser

Der docformer kann mit einem Format Textteile als Leseproben kennzeichnen und automatisch extrahieren. Zur Nutzung als HTML- oder PDF-Leseprobe.

Der docformer für Neuauflagen und Stehsatzdaten

Zum Abschluss der Satzherstellung generiert der docformer ein aktualisiertes docformer-Dokument einschließlich letzter Satzkorrekturen. Eine ideale Ausgangsbasis für die Neuauflagenüberarbeitung.

1098